FYG
 

Sinnvolle Kreislaufwirtschaft.

Das ist unser Anspruch.

Es gibt eine Vielzahl von Gebäudeschadstoffen, die für einen Laien nicht erkennbar sind. Für eine Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir verfügen über die u.a. Sach-/Fachkunde in folgenden Bereichen:

  • TRGS 521 Umgang mit künstlichen Mineralfasern, KMF
    (z.B. Mineralwolle, Akustikdecken, Trittschalldämmung, etc.)
  • TRGS 524 / BRG 128 Angemessener Arbeitsschutz und richtiger Umgang mit gefährlichen Stoffen bei Abbruch und Entkernung
    (z.B. Räume mit Holzkonstruktion, Klebstoffen, Farben u. Lacken, dauerelastische Fugen, etc.)
    Mögliche Belastungen: PCB, PAK, Formaldehyd, PCP, Lindan, DDT, VCO, etc.
  • TRGS 551 Umgang mit teerhaltigen Abfällen
    (z.B. Dachpappe, Parkett, Klebstoffen, Beschichtungen, etc.)
  • TRGS 519 Umgang mit Asbestzementprodukten
    (z.B. Dacheindeckung, Putze, Bodenplatten, Dichtungen, etc.)
  • Umgang mit Altholz nach Altholzverordnung
Verwertung - 2